Zuggefährte / Fuhrpark

Dogscooter / Tretroller

Der Dogscooter ist ein robuster und wendiger Roller für den Zughundesport. Der Hund wird an einer Zugleine vor den Roller gespannt. (kann je nach Zugstärke der Hunde ein-oder zweispännig gefahren werden). Er ist auch im hügeligen Gelände gut einsetzbar, da die Hunde durch mitrollern aktiv untestützt werden können.


Bike

Fast jedes geländegängige Fahrrad kann mit einen speziellen Bikeantenne (Abstandhalter) zu einem Zughundegefährt genutzt werden. Der Hund wird, wie beim Roller, an einer Zugleine vor das Fahrrad gespannt.


Sacco-Cart

Das Sacco-Cart ist ein leichtes aber sehr robustes 4-rädriges Gefährt. Es kann ein- oder zweispännig gefahren werden. Die Hunde laufen im Zugbügel.


Trike

Das Trike ist ein 3-rädriges Gefährt. Dieses Gefährt kann von einem oder auch von zwei Hunden gezogen werden. Die Anspannung erfolgt an einer Zugleine.


Bollerwagen

Der Bollerwagen eignet sich vor allem für ruhigere und größere Hunde, die gerne arbeiten und dabei gut zu regulieren sind. Der Hund zieht im Zugbügel und der Mensch läuft nebenher.


Schlitten (Kickspark)

Der Schlitten ist das optimale Trainings- und Fun- Gerät für den Winter bei Schnee. Der Hund wird mit einer Zugleine vorgespannt und kann durch mit Pedalen aktiv unterstützt werden. Er kann ein -oder zweispännig gefahren werden. Der Schlitten wird durch Gewichtsverlagerungen gelenkt und mit einer Bremsmatte gebremst.


Nordic Walking mit Hund - Zughundesport mit zwei Stöcken

Nordic Walking mit Hund ist ein hervorragende Möglichkeit den Zughundesport zu erlernen und ist ein ideales Beschäftigungs- und Ausdauertraining für Hund und Halter bei jedem Fitnessstand. Selbst für kleine Hunde und Hunde mit Gelenkproblemen ist diese Zughundesportvariante ein gesundes Bewegungs- und Muskelaufbautraining. Der Hund läuft während des Trainings an einer Zugleine und am Bauchgurt kontrolliert mit leichtem Zug voraus und wird mit Richtungssignalen gelenkt. So ist nach einem vernünftigen Trainingsaufbau ein kontrollierter Bewegungsablauf möglich. Für Mensch-Hund Teams, die gerne etwas intensiver und flotter unterwegs sein möchten, eignet sich auch die Cani-Cross Variante.


Cani-Cross (Joggen mit Hund)

Cani-Cross ist ein sehr günstiger und dennoch effektiver Einstieg in den Zughundesport. Es ist eine hervorragende Möglichkeit sowohl dem sportlichen Mensch, als auch dem lauffreudigem Hund kontrollierte Bewegung zu verschaffen. Genau wie beim "Nordic Walking mit Hund" läuft der Hund an an einer Zugleine und am Bauchgurt kontrolliert auf Zug voraus und wird mit Richtungssignalen gelenkt.


Weitere Info unter
06733/969251 oder 0171/2085523


Das für den Zughundesport nötige Equipment kann bei uns erworben werden.

- verschiedene Zuggeschirre

- Zugleinen mit Ruckdämpfer

- Bikeantennen

- Bikeschlupf mit Paniksnap

- Bauchgurte

- Dog-Scooter/Roller

- usw.

Für eine Beratung und Verkauf können Sie uns gerne jederzeit ansprechen.